Logo

Abnehmen ohne Cardio

Abnehmen ohne Cardio

Tipp1)  fürs abnehmen ohne Cardio: Ernährung umstellen


Ja du hast es bestimmt schon tausend Mal gehört, aber neben dem Sport - und Cardio wollen wir ja gerade nicht- ist die Ernährung die wichtigste Komponenten bei dem Kampf gegen die Pfunde. Dies bedeutet natürlich die Klassiker, viel Gemüse, mäßig Obst, eine ordentliche Portion Eiweiße und natürlich komplexe Kohlenhydrat. Wer jetzt von dem letzten Part etwas erschrocken ist, keine Panik, hier hinter verbirgt sich schlicht Weg Vollkornbrot- oder Nudeln, Kartoffeln oder auch teilweise Reis. Für diese Nahrungsmitteln braucht der Körper nämlich länger um sie in seine Einzelteile zu zerlegen und sie zu verwerten. Er ist länger beschäftigt, die Nährstoffe gehen langsam, aber konstant in euren Blutkreislauf; ergo ihr seid länger satt. Also Weg mit dem Weißbrot und dem Ciabatta und ran mit Vollkornbrot oder Eiweißbrot.
Wer im übrigen an der Ernährungsfront sehr ratlos da steht: Es kann sich gegebenenfalls lohnen einmal das Gespräch mit einem Ernährungsberater zu suchen oder zumindest ein Blick auf die Leitlinien von seriösen Seiten zu werfen. So stellst du sicher dass dein Körper all die Nährstoffe bekommt und du nicht aus versehen etwas Wichtiges in deinem Abnehmprozess vergisst. Schließlich dreht es sich sich beim Abnehmen ohne Cardio um die gesunde, verantwortungsvolle Umstellung der Ernährung und des Alltags. Und nicht um das kurzfristig Erfolgversprechende Abnehmprogramm, dass deinen Körper ganz kaputt zurücklässt. Denn abnehmen: ja, aber bitte auf eine gesunde Art und Weise.


Tipp 2) für das abnehmen ohne cardio: Trink viel Wasser.

 
 
Und wir meinen verantwortungsvoll viel!
Der normale Wasserbedarf eines Erwachsenen liegt bei circa 3 Liter am Tag. Wenn du diesen um 50 Prozent erhöhst, wird sich dies positiv auf dein Gewicht auswirken. Das liegt ganz einfach daran, dass liegt daran dass Wasser nicht deinen Insulinspiegel beeinflusst, aber zeitgleich deinen Magen füllt. Zum einen bleiben also die Heißhungerattacken aus, wie sie oft nach z.B. den Konsum von Cola entstehen, diese hat nämlich viel "schnellen" Zucker, der zwar schnell ins Blut geht- aber auch schnell wieder raus. Und ein niedriger Blutzuckerspiegel, bedeutet eins: eine Heißhungerattacke. Nicht gerade das beste wenn man versucht das Abnehmen ohne Cardio hinzu bekommen.


Tipp 3) Muskeltraining, der Weg zum abnehmen ohne Cardio

 

Intensives Krafttraining, ob mit oder ohne Gewichten, also solche Übungen wie Kniebeugen verbrennen zugegeben erstmal etwas weniger Kalorien als das Joggen. Warum sagen wir also abnehmen ist auch ohne cardio möglich? Ganz einfach: Mit anspruchsvolleren Sessions trainierst Du nicht nur eine Muskelgruppe, sondern gleich mehre, und erreichst auf diesem Weg schneller Erfolge. Dieser Muskelaufbau hat sogar noch einen positiven Nebeneffekt. Ein Gramm Muskeln verbraucht nämlich wesentlich mehr Energie (aka Kalorien, das ist nämlich neben Joul die offizielle Messeinheit für die Energie in Lebensmitteln) als Ein Gramm Fett. Das ist das was die Profis meinen, wenn sie über Energiedichte reden. Das bedeutet in dem du Muskeln auf baust erhöht sich dein Grundumsatz und du verbrennst mehr Fett - vorausgesetzt die Finger bleiben aus der Süßigkeiten Schublade. Also wer immer gesagt hat man kann nicht abnehmen, indem man nur auf der Couch liegt: Doch kann man. Aber eben nur wenn entsprechend viele Muskeln am Körper versorgt werden wollen, und die brauchen langfristig nun mal Training. Das liegt im übrigen ganz einfach daran, dass Muskeln aufbauen für den Körper sehr anstrengend ist. Und rein aus der evolutionären Perspektive macht der Körper keine unnötigen, anstrengenden Sachen. Also wird der die Muskeln nur aufbauen wenn Bedarf besteht: Also rein ins Fitnessstudio und ran an die Geräte!

Ein kleine Warnung: Zu Beginn kann es sein, dass du wie verrückt trainierst und es will sich einfach nichts tun an der Muskeldefinition nicht und auf der Waage schon gar nicht. Jetzt nicht die Nerven verlieren: Meistens greift der Körper zu Beginn auf der Suche nach Energie erst auf die Muskeln zurück und dann auf das Fett. Also zeig ihm, dass er diese Muskeln noch braucht, dann geht er gleich "ran an den Speck".


Tipp 4)  Abnehmen ohne Cardio und das berühmte Kaloriendefizit


Wichtig ist hierbei nicht nur die absolute Kalorienmenge, z. B. 2000 kcal am Tag, sondern das so genannte Kaloriendefizit: Also der Unterschied zwischen Kalorienaufnahme und Kalorienverbrauch. Mach eigentlich Sinn oder? Ein Profisportler hat einen anderen Verbrauch als der Büromitarbeiter. Also einmal den Kalorienverbrauch tracken und dann überlegen, wo kann ich kalorienärmere Lebensmittel für die jetzigen Kalorienbomben (Crossaints, hallo...) einbauen? So kannst du langfristig genauso viel Naschen und genauso große Mahlzeiten zu dir nehmen, aber kommst trotzdem dem zum abnehmen ohne cardio benötigten Kaloriendefizit näher.

Was dabei helfen kann den möglicherweise unnötigen Kalorien in deinem Alltag auf die Schliche zu kommen, ist zunächst ein Essenstagebuch zu führen, für sagen wir: Eine Woche. Und was fällt dir jetzt auf? Greifst du vielleicht immer zu den Chips, wenn es gerade im TV besonders spannend wird? Oder musst es in der kurzen Pause in deinem stressigen Büroalltag, doch der Choco Latte mit Sahne aus dem teuren Cafe um die Ecke sein? Oder ist es vielleicht das dritte Bier oder der Cocktail, der Samstag dann doch die Kalorienbilanz ins Wanken gebracht hat? Ein längerfristig geführtes Protokoll, kann hier nicht nur einen genaueren Überblick verschaffen, was du genau in deinen Körper führst, es kann auch zeigen ob Essen eine bestimmte Funktion hat, z.B. Langeweile oder auch einfach Frustration zu bekämpfen.

Und hier greift die moderne Psychologie- wenn du die Funktion deines Essverhaltens in bestimmten Situationen erkannt hast, dann kannst du Anfangen dies zu verändern. Statt Essen also zur Langeweile-Bekämpfung einzusetzen kommen die Mandalas raus (da soll nochmal jemand sagen abnehmen ohne cardio ginge nicht), statt der schnelle Gang zum Cafe um Stress abzubauen, kommen ab jetzt die Joggingschuhe mit ins Büro für einen kurzen Powerwalk durch den kleinen Stadtpark. Wer größere Probleme auf diesem Gebiet bei sich selbst merkt, der kann sich natürlich auch Hilfe bei einem Psychologen oder bei einer Psychologischen Beratungsstelle suchen, für die meisten wird dieser Schritt aber nicht notwendig sein. Natürlich wird es ein bisschen dauern, aber langfristig kommst du so deinem Traumbody immer einen Stück näher- so zu sagen Schritt für Schritt.
 

Kommentieren481 Kommentare ▼
Mir hat die Kostenlose Abnehmhilfe sehr geholfen. Vielen Dank dafür!
Die Abnehmhilfe ist defintiv empfehlenswert!
Mehr Kommentare anzeigen

Weitere Blogbeiträge: